Bei wunderschönem Herbstwetter zeigte unser Fraktionsvorsitzender Bernhard Pietsch uns die Sehenswürdigkeiten von Niederhadamar.
Nach Kirche, altem Rathaus, Wendelinusbrücke und Kapelle wanderten wir über den Radweg durchs Kalkwerk nach Hadamar.
Zum Abschluss in gemütlicher Runde besuchten wir ein Lokal in der Innenstadt von Hadamar.

« Pressemitteilung Wir gratulieren dem neuen Vorstand unserer Jungen Union »